German grammar exercises C1/C2

1. Feb 2015 @ 20:34 : senken/sinken etc. (C2-Übung)

Wähle das richtige Verb! Vergleiche die Verben in der Tabelle unten.

1) Die Aktienkurse waren gesenkt/gesunken.

2) Auch die ihm vorliegenden Prognosen für das nächste Jahr hatten Herr Müller erschreckt/erschrocken.

3) Mit dem Erfolg des letzten Jahres musste er jetzt mit gesteigerten/gestiegenen Anforderungen rechnen.

4) Schließlich hatte die wirtschaftliche Situation ihn dazu bewegt/bewogen, Veränderungen in Gang zu setzen/sitzen.

5) Herr Müller wollte Kosten senken/sinken und die Produktion sowie den Umsatz steigern/steigen.

6) Außerdem war er der Meinung, es werden zu viele Rohstoffe verschwendet/verschwunden.

7) Am nächsten Tag war er vor das Fabrikgebäude gefahren und hatte das Auto davor gewendet/gewandt.

8) Im Versammlungsraum sprach er mit gesenkter/gesunkener Stimme:

9) Die Erwartungen seien gesteigert/gestiegen.

10) Er hatte sich insbesondere an die kräftigen Arbeiter gewendet/gewandt.

11) Auch ein Arbeiter, der für die Produktion wie geschafft/geschaffen wäre, hätte die Arbeit nicht geschafft/geschaffen, denn nur gesteigerte/gestiegene Konzentrationsfähigkeit könne zu besserer Leistung führen.

12) Er senkte sich/sank auf seinen Stuhl.

13) Er fürchtete, das Ansehen und der Einfluss der Firma könnten sich senken/sinken.

14) Am nächsten Tag hatte sein Kollege ihm zusätzliche Materialien gesendet/gesandt.

15) Die Ratschläge, die er bekam, hatte er gleich angewendet/angewandt.

16) Nach ein paar Monaten hoffte er, dass sich alles zum Positiven gewendet/gewandt hatte.

…mehr Übungen in meiner Sitzung!

transitiv, schwach intransitiv, stark
bewegen, bewegte, hat bewegt bewegen, bewog, hat bewogen zu
erschrecken, erschreckte, hat erschreckt erschrecken, erschrak, ist erschrocken
schaffen, schaffte, hat geschafft schaffen, schuf, hat geschaffen
senden, sendete, hat gesendet senden, sandte, hat gesandt
senken, senkte, hat gesenkt sinken, sank, ist gesunken
steigern, steigerte, hat gesteigert steigen, stieg, ist gestiegen
verschwenden, verschwendete, hat verschwendet verschwinden, verschwand, ist verschwunden
wenden, wendete, hat gewendet wenden, wandte, hat gewandt

Lösung: 2,1,2,2,1,1,1,1,1,1,2,beides,2,1,1,2,2,2,beides,1.

 

2. Sep 2014 @ 17:02 : Der Salatblattfall – Konjunktiv II (C1+) #learnGerman

Im Deutschen kann man ein Verb auch konjugieren, um damit letztendlich die Einstellung zu Realität oder Realisierung einer Aussage auszudrücken. Die Modi des deutschen Verb dazu sind: Indikativ, Imperativ, Konjunktiv I und Konjunktiv II. Der Konjunktiv II drückt vereinfacht gesagt das aus, was gewünscht (bzw. nicht gewünscht) ist, aber nicht eintritt oder eingetreten ist (irrealis).

Hier sind Übungen zum Konjunktiv II in Konditionalsätzen, Vergleichssätzen, Konsekutivsätzen, Konzessivsätzen und bei Empfehlungen. Wähle die richtige Form des Konjunktiv II (Gegenwart/Vergangenheit, aktiv/passiv; siehe Tabellen unten).
V
oraussetzungen: Partizip Perfekt-Formen, Subordination und Nebensätze.

Da sich gerade Juristen oft mit hypothetischen Fällen beschäftigen, habe ich den Salatblattfall nach Hemmer/Wüst als Beispiel verwendet.

Der Salatblattfall nach Hemmer/Wüst:

Sachverhalt: Frau A kauft im Supermarkt des B ein. Auf einem im Eingangsbereich am Boden liegenden Salatblatt rutscht sie aus und stürzt. Dabei geht die eben gekaufte Glasvase, die Frau A in ihrer Tasche trug, zu Bruch. Sie verlangt von B Geldersatz. Zu Recht?

Konditionalsätze:

1. Wenn A ist vorsichtig / das passiert nicht.

2. Wenn A kauft die Glasvase nicht / Glasvase zerbricht nicht.

3. Wenn A geht zuerst in den Supermarkt und kauft dann die Glasvase / A hat kein Risiko.

4. Wenn A ist vorsichtig / A rutscht auf dem Salatblatt nicht aus.

5. Wenn A betritt nicht den Supermarkt von B / Glasvase von A ist nicht kaputt.

6. Wenn B reinigt den Supermarkt / der Salat liegt nicht auf dem Boden.

7. Wenn der Salat liegt nicht auf dem Boden / A rutscht nicht darauf aus.

8. Wenn die Glasvase wird richtig in der Tasche verstaut / sie kann nicht zu Bruch gehen.

9. Wenn die Glasvase wird festgehalten / sie fällt nicht auf den Boden.

10. Wenn A hält sich fest / A kann nicht stürzen.

11. Wenn B verkauft keinen Salat / die Salatblätter können auch nicht auf dem Boden liegen.

12. Wenn A wird gesagt, dass der Supermarkt nicht gut ist / A geht nicht dort einkaufen.

Komparativsätze

14. Es scheint mir, als ob / B ist kein guter Verkäufer.

15. Es kommt mir vor, als ob / A ist sehr unvorsichtig.

16. B verhält sich, als ob / er ist ziemlich schlampig.

17. Es scheint, als ob / A hat glatte Schuhsolen.

18. Es scheint A, als ob / sie hat einen schlechten Tag.

19. Es scheint B, als ob / die Schuld liegt bei A.

Konsekutivsätze

20. Es gibt zu viele Risikofälle /es können nicht alle ausgeschlossen werden.

21. A ist zu sauer / sie kann B nicht verzeihen.

22. B ist zu beschäftigt / er kann sich nicht um die Reinigung des Supermarktes kümmern.

23. B ist zu beschäftigt / er kann den Boden nicht sauber halten.

24. A hat es zu eilig / sie kann beim Betreten des Supermarktes nicht langsam und vorsichtig sein.

25. Der Schaden ist zu gering / das Gericht spricht A keinen Schadensersatz zu.

26. Die Glasvase ist zu billig / A kann keinen Schadensersatz verlangen.

Konzessivsätze

27. Selbst wenn A ist vorsichtig / A rutscht auf dem Salatblatt aus.

28. Selbst wenn der Boden wird regelmäßig gewischt / kleine Unreinheiten können nicht vermieden werden.

29. Selbst wenn A trägt flache Schuhe mit Profilsole / A rutscht aus.

30. Selbst wenn A wird von der Kassiererin gewarnt / A stürzt.

31. Selbst wenn die Glasvase wird richtig in der Tasche verstaut / sie geht zu Bruch.

32. Selbst wenn A hat keine teure Glasvase / beim Sturz kann ein anderer Schaden entstehen.

33. Selbst wenn das Salatblatt fällt eben erst von der Theke / es kann es schnell entfernt werden.

Empfehlung

34. An A’s Stelle / ich bringe die teure Glasvase zuerst nach Hause, bevor ich im Supermarkt einkaufe.

35. An B’s Stelle / ich halte den Supermarkt sauber.

36 Es wäre besser gewesen / A geht in einen anderen Supermarkt.

37. Es wäre besser gewesen / es wird mehr Reinigungspersonal eingestellt.

38. Es wäre besser gewesen / der Boden wird ständig gereinigt.

39. Es wäre besser gewesen / die Glasvase wird bruchsicher verpackt.

40. Es wäre besser gewesen / die Tasche wird vor dem Einkauf im Supermarkt an der Kasse abgegeben.

 

Infinitiv Ind. Prät. Konj II Gegenwartsform Würde-Form
kommen kam käme würde kommen
sagen sagte sagte würde sagen
haben hatte hätte
sein war wäre

 

Vorgangspassiv Präsens -> Präteritum Vorgangspassiv Konjunktiv II Gegenwart Zustandspassiv Präsens -> Präteritum Zustandspassiv Konjunktiv II Gegenwart
wird gesagt -> wurde gesagt würde gesagt ist geöffnet -> war geöffnet wäre geöffnet

 

Infinitiv Indikativ PQP Konj II Vergangenheitsform
kommen war gekommen wäre gekommen
sagen hatte gesagt hätte gesagt

 

Vorgangspassiv Perfekt -> PQP Vorgangspassiv Konjunktiv II Vergangenheit Zustandspassiv Perfekt -> PQP Zustandspassiv Konjunktiv II Vergangenheit
ist gesagt worden -> war gesagt worden wäre gesagt worden ist geöffnet gewesen -> war geöffnet gewesen wäre geöffnet gewesen

 


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s